C3 training
Kreativität, Fähigkeit und Qualifikation.
Ändere dich, damit du die Welt ändern kannst!

C3 Training



Für uns als C3 Fulda ist "Training" und der eng verbundene Bereich "Volunteer" gerade besonders wichtig. Wir wollen gemeinsam etwas bewegen und das geht nur, wenn jeder sein Potential entfalten kann. Vom "Consumer zum Producer" - das ist das Stichwort.

...macht das nicht der Pastor?
TRAINING
Eigentlich nur im Notfall. Denn Gemeinde sollte keine one-man-show sein! Know-how ist für eine Gemeinde im 21. Jahrhundert ebenso wichtig wie der Auftrag den wir als Christen haben. Internet, Print- und neue Medien, Corporate Identity, IT und Softwarepakete, PR, Texte, Webseite, Sound-, Licht- und Bühnentechnik, Gesangs- und Instrumentalausbildung, Bandcoaching, rechtliche Bestimmungen, Buchhaltung, Vereinsrecht, Haus, Mobiliar, Instandahaltung, Putzen, Organisieren und hunderte andere Dinge auf der technischen Seite.
Auf der anderen Seite: Die persönliche Beziehung zu Gott, Charakterbildung, reife Christen, Bibelschule, Seelsorge, Glaubensgrundkurse, Teambuilding, Leiterschaft und Verantwortung, Integrität, Geistesgaben, Lehre und Ermutigung, pastorale und apostolische Aufgaben innerhalb der Gemeinde, evangelistischer Auftrag, Glaube, Hoffnung, Liebe - Gemeinde ist ja kein Betrieb!

TRAINING
Wenn noch ein Gemeindehaus mit Grünanlage, eigene Jugendgottesdienste, kleine Seminare und Konferenzen, Arbeitseinsätze, Hilfsaktionen, soziale Aufgaben, Mitarbeitertreffen und ein paar Gemeindeinterne Teams (Bistro, Begrüsser, Hauskreise bzw. Connectgruppen) zu managen sind, muss der Pastor schon recht schnell seine Predigt vorbereiten können, ... es sollte klar sein, dass das alles nicht die Aufgabe des Pastors sein kann. Das erstaunlich simple Geheimnis: Starke Gemeinden haben starke Mitarbeiter!

...wer soll das alles können? Wir leben aus Glauben und wissen, dass Gott uns mit unseren Fähigkeiten und Begabungen zusammengestellt hat. C3 Training beschreibt einen Bereich der auf natürliche Weise in jeder gesunden Gemeinde vorhanden sein sollte: Gegenseitiges aufbauen und zurüsten. Nicht "von oben herab", sondern um gemeinsam das volle Potential zu entfalten.
TRAINING

Jetzt kommt das Beste: Die C3 Gemeinden legen einen enormen Fokus auf die gegenseitige Hilfe. In unserem Fall wird uns die C3 Hanau betreuen und coachen, wo immer wir Hilfe gebrauchen können. Die überwältigende Mehrheit der Aufgaben in einer großen, relevanten Gemeinde sind nicht die Aufgabe des Gemeindeleiters, sondern können oft viel nachhaltiger und besser über die Vielzahl begabter und motivierter Mitarbeiter wahrgenommen werden.

Denn alle genannten Aufgaben und Aspekte des Gemeindelebens betreffen im Endeffekt ja auch nicht die Gemeinde als solche, sondern in erster Linie den Einzelnen. Wir glauben, dass Nachfolge und Ausbildung ein biblisches Prinzip ist. Jesus und die Jünger sind das beste Beispiel für "Mentorship" überhaupt. Durch die gegenseitige Hilfe sind wir in der Lage gemeinsam zu wachsen und voranzukommen. Wenn du dich einbringst, wirst du mit deinen Aufgaben wachsen. Wenn jeder bereit ist klein wenig vom "Consumer" zum "Producer" zu werden spielen wir im "winning team"!